Profitieren Sie bis 31. Oktober zusätzlich von 5% Rabatt ab 75 € Einkaufswert! Aktionscode: OCT5
Kontaktiere uns
Warenkorb 0

Ray-Ban Smart und Connected Glasses von Facebook

Facebook

Ray-Ban und Facebook Augmented Sonnenbrille

 

Facebook ist vor kurzem eine Partnerschaft im Jahr 2020 mit dem Weltmarktführer für Optik Essilor Luxottica eingegangen, mit dem Ziel, im Jahr 2021 Datenbrillen von der Ray-Ban-Marke.

Dieser kommerzielle Austausch ist Teil eines ehrgeizigeren Projekts der amerikanischen Gruppe, die intelligente und High-End-Brillen herstellen möchte und gleichzeitig ihrem Besitzer die Möglichkeit bietet, Daten und Grafiken der ihn umgebenden Realität wahrzunehmen, die im Jahr 2020 detailliert wurden Mark Zuckerberg, der Gründer von Facebook.

Diese Ray-Ban-Brille "wird unseren ersten Schritt auf dem Weg zu Augmented-Reality-Brillen darstellen, und sie sind ziemlich hübsch", sagte der Chef des sozialen Netzwerks anlässlich seiner Pressekonferenz zu der Virtual-Reality-Plattform Oculus, für die Facebook viel investiert !

Diese technische und technologische Allianz "kombiniert die Anwendungen und Technologien von Facebook mit Luxotticas führenden und emblematischen Marken und der Expertise von Essilor bei Brillengläsern, um den Verbrauchern zu helfen, besser mit ihren Freunden und ihrer Familie in Kontakt zu treten“, erläuterte die in Frankreich ansässige Gruppe in einer separaten Pressemitteilung.

Die technischen Eigenschaften waren noch nicht festgelegt, befinden sich jedoch in der Verfeinerung, die Ingenieure des "Projekts Aria" befinden sich noch in der Experimentierphase, aber es geht seit 2020 sehr schnell voran und dieses Projekt nimmt heute wirklich Gestalt an!

Viele Hindernisse wie Sensoren, Kamerafunktionen oder Software, die in Echtzeit „abbilden“ müssen, was der Brillenträger sieht, werden bald gelöst, um virtuelle Bilder hinzuzufügen.

"Stell dir vor, a Brille die in 3D zusätzlich zu dem, was Ihre Augen beobachten, je nach Kontext eine Schicht zusätzlicher nützlicher und relevanter Informationen bringt ", schreitet Facebook in seiner kommerziellen Präsentation des Projekts voran.

„Ein solches vernetztes Objekt könnte uns helfen, bestimmte tägliche Aufgaben zu erfüllen, wie zum Beispiel den Schlüssel zu finden, sich in einer neuen Stadt leicht zu bewegen oder einen bestimmten Moment zu speichern.“

Facebook, das regelmäßig von den Medien und Verteidigern von Rechten wegen des mangelnden Schutzes der Privatsphäre seiner Kunden zitiert wird, betonte, dass diese Dimension eine der Prioritäten des Projekts sei.

Das Unternehmen scheint daher die vielen Kritikpunkte vermeiden zu wollen, die die Einführung von Google Glass im Jahr 2013 begleiteten, sehr umstritten in Bezug auf ihre Kamera und ihre dezent aktivierbare Kamera.

Google verzichtete schließlich auf den Verkauf dieser Innovation an die breite Öffentlichkeit, bevor es 2017 auf einer vernetzten Brille für Profis neu eingeführt wurde.

Die Träger der ersten Prototypen von Ray-Ban verbundene Brille über Facebook im Jahr 2021 nur in Facebook-Büros, zu Hause und im öffentlichen Raum, keinesfalls aber in privaten Räumen wie Geschäften oder Restaurants, ohne schriftliche Genehmigung der betroffenen Einrichtungen aufnehmen dürfen.

In der Zwischenzeit ist die Ray-Ban-Marke kommt nicht aus der Mode und macht immer Fortschritte in Sachen Umsatzwachstum!

Die klassische Brille, die wir in unserem Shop anbieten, ist immer ein Garant für Qualität und die Ästhetik der Modelle ist immer ansprechend!

Wir laden Sie ein zu entdecken unsere Kollektion von Ray-Ban-Sonnenbrillen und profitieren Sie von den exklusiven Vorteilen von MisterDiscount, um sie noch heute zum besten Preis zu bestellen!

Wir bieten auch viele andere Marken von Sonnenbrillen für Damen und Herren, sehr gute Qualität!


zurück Artikel


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden